Wir wollen Ihnen das bestmögliche Netz bieten

Smartphones sind für unser Leben unverzichtbar geworden, besonders dann, wenn wir unterwegs sind. Deshalb verbessern wir unser Netz kontinuierlich, damit Sie noch schneller und besser mobil kommunizieren können. 

4G oder LTE ist die Technologie hinter  superschnellem Internet. Sie können innerhalb von 2 Sekunden ein Foto hochladen, in weniger als 4 Sekunden einen Song herunterladen und ganz ohne Unterbrechungen in HD fernsehen. Wir bieten Ihnen 4G jetzt in 10 Schweizer Städten und über 100 anderen Orten.

 

 

Jargon verständlich erklärt 

Wir wollen nicht mit Fachbegriffen um uns werfen oder Sie mit schwer verständlichen technischen Informationen verwirren. Deshalb erklären wir Ihnen hier alle wichtigen Begriffe, die Sie kennen sollten, rund um das Thema Netzwerk. 

 

4G oder LTE

4G steht für die 4. Generation der Mobilfunktechnik. LTE, kurz für Long Term Evolution, bedeutet nichts anderes als 4G. 

4G bietet uns superschnelles mobiles Internet und ist damit ideal, um in HD oder 3D fernzusehen, Videokonferenzen abzuhalten und Multiplayer-Spiele in Echtzeit zu spielen. Weitere Infos über 4G mit Orange.

3G UMTS

3G steht für 3. Generation. Es wird auch als UMTS oder Universal Mobile Telecommunications System bezeichnet.

3G ist nicht so schnell wie 4G, ermöglicht uns aber, Videos und Musik zu streamen, Videoanrufe zu tätigen und grosse Multimedia-Dateien zu verschicken. 

3G HSPA/HSPA +

Die High-Speed Packet Access Technologie sorgt für eine noch schnellere 3G-Verbindung. Und HSPA+ ist sogar noch schneller. 

2G GSM / GPRS

2G ist die 2. Generation der Mobilfunknetze. GSM steht für Global System for Mobile Communications, einen weltweiten Standard für Mobilfunknetze. Wenn Sie ein GSM-Handy haben, können Sie es auf der ganzen Welt nutzen.
GPRS steht für General Packet Radio Service. Damit können nur sehr kleine Dateien oder einfache E-Mails über das Internet verschickt werden. 

EDGE

Enhanced Data Rates for GSM Evolution: Mit EDGE können Daten schneller übertragen werden als mit GPRS. 

 

Generationen

Mit Generationen werden die verschiedenen Entwicklungsstadien eines Rundfunknetzes bezeichnet. Dabei wird oft angenommen, dass neue Generationen leistungsfähiger als vorherige Generationen sind. In der Realität werden alte Generationen allerdings häufig auch dann noch verbessert, wenn bereits neue Generationen eingeführt wurden, und übertreffen oftmals sogar die erste Version einer neuen Technologie. Aus diesem Grund ist es zutreffender, die Technologie gemeinsam mit ihrer Versionsnummer zu nennen, um das Leistungsniveau zu verdeutlichen. GSM-, UMTS- und LTE-Netze existieren in zahlreichen Ländern noch weiterhin nebeneinander.

HD Voice

HD Voice

Profitieren Sie von toller Sprachqualität, selbst in den lautesten Umgebungen

 

Nicht die gesuchte Antwort? Fragen Sie die Community!